Das Aufgabenfeld einer Hebamme
Hebammenhilfe beschränkt sich nicht nur auf die Tätigkeit im Kreißsaal, sie umfaßt die gesamte Zeit der Schwangerschaft und auch die des Wochenbettes.
Viele niedergelassene Hebammen bieten ein breites Spektrum der Betreuung an. Wie die folgenden Leistungen:


Telefonische sowie persönliche Beratungsgespräche in der Schwangerschaft
Hilfe auf natürliche Weise bei
Schwangerschaftsbeschwerden(z.B. bei Übelkeit/Erbrechen, Wadenkrämpfen u.s.w.)
Geburtsvorbereitung in Kursen mit nützlichen Info´s zur Schwangeschaft / Geburt / Wochenbett, sowie Atem- und Bewegungsübungen

Bei jeder Geburt ist eine Hebamme anwesend, diese Arbeitet bei einer normalen Geburt in eigener Verantwortung.

Ein weiteres wichtiges Aufgabengebiet stellt die Wochenbettbetreuung dar. Bis zu 8 Wochen nach der Geburt können Sie diese in Anspruch nehmen. Innerhalb der ersten 10 Tagen nach der Geburt besuchen wir Sie täglich zu Hause.
Wir führen
Stillberatungen durch, kümmern uns um die Nabelpflege bei Ihrem Baby, Überwachen die Rückbildung der Gebärmutter und vieles mehr.

Wie Sie lesen konnten, haben wir Hebammen immer ein offenes Ohr für Ihre Fragen und Probleme.

Das Wichtigste zum Schluß!
Die hier genannten Leistungen werden von den Krankenkassen Übernommen.